• Daseinsvorsorge – Kommunale Unter­nehmen und Stadt­werke sind unverzichtbar

    Im Interview mit themen!magazin spricht Michael Ebling als... weiterlesen
  • Sichere Stromversorgung in unsicheren Zeiten

    Stefan Kapferer ist seit Dezember 2019 Vorsitzender der Geschäftsführung... weiterlesen
  • Kritische Infra­struk­turen benötigen 450 MHz-Funknetzplattform

    Im Gespräch Dr.-Ing. Frederik Giessing, Geschäftsführer der 450connect... weiterlesen

Stadtwerke - Gewinner der Energiewende?

geschrieben am: 10.08.2012 Herr Becker, bringt die Energiewende die Stadtwerke in die Pole Position?
Nein, so einfach ist das nicht. Die Energiewende ist ein Feld mit vielen Facetten, evolutionären Entwicklungen und revolutionären Neuerungen. Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima und dem erneuten Ausstieg aus der Kernenergie, der die Energiekonzerne empfindlich traf, wird zwar allgemein gesagt, dass die kommunalen Versorger die Gewinner der Energiewende seien.... weiterlesen

Optimierung der Energiebeschaffung durch aktuelle Energiedaten

geschrieben am: 10.08.2012 Kundenbindungsstrategien von kommunalen und regionalen Energieversorgern bestimmten den Stadtwerke-Award 2012, der bereits zum dritten Mal im Rahmen der Euroforum-Stadtwerketagung vergeben wurde. Unter dem Meta-Thema „Kundenbindung und Kundennähe“ wurden 2012 besonders innovative Projekte für industrielle, gewerbliche, kommunale oder private Kunden ausgezeichnet. Neben der Innovationskraft bewertete die Jury die Nachhaltigkeit und Messbarkeit... weiterlesen

Transparenz im versorgerübergreifenden Vertrieb schaffen

geschrieben am: 10.08.2012 Bereits heute können die Kunden Produktangebote von mehr als 900 Stromversorgern und 750 Gasanbietern abrufen, von häufigen Preisänderungen ganz abgesehen. Jeder Versorger arbeitet mit mehreren Auftragsformularen und unterschiedlichen zu erfassenden Daten, dies führt nicht nur beim Verbraucher zu Verwirrungen sondern auch beim versorgerübergreifenden Vertrieb. Deshalb sind IT-Produkte gefragt, die eine solche Intransparenz am Markt reduzieren... weiterlesen

AmpaCity – Energiewende in der Stadt

geschrieben am: 10.08.2012 Die angestrebte Energiewende stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen: Unternehmen, Kommunen, Verbraucher und Politik. In der öffentlichen Diskussion und zum Teil auch in der Politik wird dabei in vielen Fällen die Bedeutung der Verteilnetze für Strom nicht hinreichend gewürdigt. Doch dieser Teil der Infrastruktur im Stromsektor macht rund 98 Prozent aller Leitungen aus, etwa zwei Prozent entfallen auf die Höchstspannungsnetze für den... weiterlesen

SMART POWER HAMBURG

geschrieben am: 10.08.2012 SMART POPWER HAMBURG: so heißt ein neues Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Hamburg, das die vorhandenen städtischen Infrastrukturen nutzt, um in Hamburg einen intelligenten Verbund aus Stromerzeugern, -Speichern und -Nutzern aufzubauen. Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie arbeiten Experten des städtischen Energieversorgers HAMBURG ENERGIE GmbH, der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und der... weiterlesen